gesucht und gefunden

der tag an dem der himmel blau machte, war sehr hell. „achtet auf eure träume“ war die botschaft, die von uns empfangen, die wahrnehmung der anderen zu sensibilisieren versuchte. der tag bot sich mit allem an, er öffnete sich und gewährte einblicke. ann vergass ihn nicht und immer wieder suchte sie sein geist auf und ein teil vom traum, der genau deshalb real geworden war, ummantelte sie in eine hellfühlige akzeptanz und einen hauch, der für einander empfundenen freundschaft, die auf der nackten haut, sich wie die füse enies schmetterling anfühlte. zwischen den welten wandelnd, sie umfassend wahrnehmend und dem was war eine richtung schenkend,lese hier meer

liebe und wege

liebe und wege ich liebe das kind in mir ich liebe den mann in mir ich liebe die frau in mir ich liebe den weisen in mir ich liebe den erwachsenen in mir ich liebe all die verwandten, krafttiere, auch geister, engel und lichtwesen die mich begleiten ich öffne mich für sie um mich zu empfangen um mich zu berühren ich liebe den arzt in mir ich liebe den heiler und den praktiker in mir ich liebe den schauspieler in mir ich liebe auch den akteur in mir ich liebe den regisseur in mir auch liebe ich den kritiker in mir den erzähler und denlese hier meer