die-reise-mit-dem-traum

mit dem traum verbunden sein

„in der dunkelheit und mit geschlossenen augen, sah ich, wie mein vater und ich zwei schlangen zu zähmen versuchen. sie schlingelten ihre körper in der für schlangen typischen bewegung  … ich erwachte …“
wir träumen alle, in jeder nacht unseres lebens. träume helfen uns eine form von kreativität, intuition, erkentniss und sensibilität zu entwickeln, mit der wir unser leben einfach gestalten können.

lass dich fallen,

lerne schlangen beobachten, pflanze unmögliche gärten.
lade jemanden gefährlichen zum tee ein,
mache kleine zeichen, die „ja“ sagen und
verteile sie überall in deinem haus.
werde ein freund von freiheit und unsicherheit.
freue dich auf träume.
weine bei kinofilmen, schaukle so hoch du kannst
mit deiner schaukel bei mondlicht.
pflege verschiedene stimmungen,
verweigere „verantwortlich zu sein“,
tue es aus liebe.
glaube an zauberei, lache eine menge,
bade im mondlicht.
träume wilde phantasievolle träume,
zeichne auf die wände.
lies jeden tag.
stell dir vor, du wärst verzaubert,
kichere mit kindern, höre alten leuten zu.
spiele mit allem, unterhalte das kind in dir,
du bist unschuldig, baue eine burg aus decken,
werde nass, umarme bäume,
schreibe liebesbriefe.

kinderträume und ihre bedeutung

alan siegel und kelly bulkeley`s  nehmen uns auf eine reise in die kindliche seele. in ihrem umfassenden ratgeber, geben und der kinderpsychologe und die traumforscherin orientierende hinweise die die bedeutung der träume ins zentrum stellen. die amerikanischen experten führen eltern in diesem buch grundlegend in die welt der kinderträume ein. sie erläutern, wie sie ihrem kind am besten helfen, sich an träume zu erinnern und darüber zu erzählen. und sie erklären anhand von zahlreichen fallbeispielen, auf welche weise sie gemeinsam mit ihrem sohn oder ihrer tochter die traumbilder der nacht erforschen, verstehen und deuten können.

aus dem inhalt:

* als familie zusammen träumen
* die verspielte kreativität von kinderträumen
* der bunte zeigen häufig verbreiteter traumthemen bei kindern
* hilfe bei alpträumen: so können sie gemeinsam mit ihrem kind die dämonen der nacht bändigen
* träume des heranwachsens: vom kleinkindalter bis zum ende der adoleszenz
* träume und familiäre veränderungen: scheidung, adoption, gemischte familien und neue geschwister
* erste hilfe bei kriesenträumen: traummuster als reaktion auf verletzungen, invalitität, mißbrauch und schmerz
* transzendente visionen: träume und das spirituelle leben von kindern
* soziale einflüsse auf kinderträume: fehrnsehen, stereotype geschlechterrollen und die zustände in der welt
* ihre träume als eltern
* das traumarbeitsbuch

dieses werk kannst du gerne hier erwerben: kinderträume und ihre bedeutung

vom leben in der traumhütte

„unser gefühlvollstes aktives leben wird in unseren träumen gelebt,
unsere zellen erneuern sich am eifrigsten in unserem schlaf… “ 

mit diesem vers nimmt uns der autor auf eine faszinierende reise rund um den globus des träumens. das buch „vom leben in der traumhütte“ möchte dem interessiertem publikum, ein werk an die hand geben, mit hilfe dessen der leser, ein fundiertes spektrum an impulsen bekommen kann, mit denen er die erfahrungen des nächtlichen träumens in seinen alltag integrieren oder wandeln kann.
das werk gibt auf fragen wie beispielsweise: warum menschen sich mit ihren träumen beschäftigen umfassende erklärung sowie beinhaltet praktische hinweise, wie wir unser traumerleben zur selbstheilungszwecken nutzen können.
seine aufteilung in kapitel erfolgt nach himmelsrichtungen. dem liegt eine indianische philosophie zugrunde, gemäß der aller aspekte der lebenserfahrung in einem kreis zu ordnen sind.

 

aus dem inhalt:

* vom leben in der traumhütte ( wie der autor zum träumer wurde)
* gewahrsein unserer lebenserfahrung (von der gesellschaftlichen bedeutung der traumarbeit zu beginn des dritten jahrtausends)
* wenn wir uns ausliefern, wird uns etwas geliefert (von den vielen möglichkeiten, uns unserer träume zu erinnern)
* was ist der traum eines berges? (manche träume sind heilig und du solltest nicht an ihnen heruminterpretieren)
* in träumen erfüllen wir uns unbewusste wünsche (von den vielen erklärungen für unser träumen)
* alles was wir tun hat folgen (von träumen, die schatten alltäglicher erfahrungen sind)
* im dunkeln ist gut munkeln (von der heilkraft der dunkelheit oder: wie ‚optisches fasten‘ zu grundsätzlichen klärungen unseres geistes führen kann)
* vollständige umwandelbarkeit (wie wir unsere physische existenz durch magische träume verwandeln können)
* die götter brauchen uns ( von begegnungen mit traumlehrerInnen, oder: warum träumende von spionen aus paralellen welten ein besuch erhalten)
* wachräumen (wie wir mit träumen unseren geist vom verhaftet sein an problemen zum licht des selbstbewusstseins bewegen können)
* in das umfassende unbewusste reisen (die entdeckung des luziden träumens)

 

 

vom leben in der traumhütte

„vom leben in der traumhütte“

kontakt:
bernhard schlage
in der steinriede 7
30161 hannover
www.bernhardschlage.de
post@bernhardschlage.de

dieses werk kannst du gerne hier erwerben: vom leben in der traumhütte 

magst du träume? erinnerst du vielleicht, einen, dich über besonders lange zeiträume, begleitenden traum? oder kennst du andere werke die dich berührt haben? teile hier gerne deine empfehlungen wie auch traumerfahrungen mit! 

 

herzlich willkommen