schau mal da oben fliegt ein drachen

liebe und schein ein traum wird wirklichkeit kann das sein? ist das vereinbar mit deinen träumen? verbunden im weltraum, wie die kometen oder planeten. in lichtgeschwindigkeit, in fülle der nacht, erreichen dich meine gedanken und tracht. zusammen träumen ist das wahr? sei mein gefährte hier und da. lass uns reisen, gemeinsam… die sterne vom himmel reissen, und herzen verschenken… …an die grenzenlosen kinder. tausende berührungen, gefühlte räume, erdvollen lichter, träume, mensch, träume! der anfang oder fang doch endlich an. jetzt ist das morgen! das verstehst du doch, oder wählst schon wieder sorgen? muss das sein. mensch, frag dich, wozu das ganze? warum nicht jetzt oder gleichlese hier meer

2018 - urlaub und naturerfahrung + therapie und selbsterfahrung in der lüneburger heide. unterkunft und übernachtung. heidekreis, fallingbostel.

es ist jetzt und wunderbar im moment präsent und wahr lass uns zusammen das leben geniessen im bahn der freude des herzens wissen das es ein morgen auch ohne folgen gäbe. können wir das leben wagen? gemeinsamkeiten statt einsamkeiten vertrauen energien synergien sonnen systeme und grüne schatten bunte bilder sichtbar machen wie das licht in den herzen der mäuse und ratten. freunde! lass uns gemeinsam, die zeiten angehen. ins bodenlose welten der universen, zelten?! höre den regen, er ist wie ein segen. reichtum vom himmel, geschenk auf erden. momente, will ich dir sagen, sind wie ein zärtlicher kuss, wagen, wagen! der ruf. engel, wünsche, tausendlese hier meer

2018 - urlaub und naturerfahrung + therapie und selbsterfahrung in der lüneburger heide. unterkunft und übernachtung. heidekreis, fallingbostel.

liebe ist liebe ist da wo du bist sei du selbst denn in dieser welt voller magie und licht gibt es auch die zaubersicht. liebe dich sowie mich denn im herzen sind wir gleich und dies ist ein reich mit nichts zu erkaufen nur zu erfühlen und zu erspüren. liebe dich sowie du mich alles ist leicht denn im geiste und im herzen sind wir vielleicht wie im himmel reich verbunden ohne jegliche wunden erinnere dich es gibt keine sünden! sei du das licht das licht sei du ein wir erschaffen und wieder ich. eins und eins macht drei nähe berührung sein in resonanz unendlichlese hier meer

binde dein kamel in der wüste an - gedichte und poesie - anna mastalerz

das kamel anbinden wenn ich mein herz spüre, da bin ich manchmal so sehr auch mit bei dir und höre. wenn ich das herz fülle, so weiss ich, du bist mir sehr nahe. ..fühle wie geht es dir heute? ich will es wirklich wissen! mich kümmert dein wohl, das sagt das gewissen. wie fühlst du, wo und warum? all dies ist so sehr um mich herum, so interessant! die kugel dreht auch heut ihre kreise berühre mich weise und leise und deine hand,wie ein inneres gewandt verweile hier, mit dir und mir, in all der pracht. kilometerlange wolken, linien, kreise, serpentinen, und mittendrin…dein versprechen…weiter.tiefer ich will mit dir fühlen. wie geht es dir heute? ein luft  leerer raum. ein lila fadenlese hier meer

über das konsumieren

Wovon soll ich noch Träumen? von Welt Frieden anderen Räumen? Allein Sein Zusammen Gemeinsam immer wieder das selbe Das geht so nicht Weiter Elektrosmog Gehirn Sog Warum willst Du nicht weiter Denken und Deine Jungen Jahre und Dein Leben dem Tod verschenken. Du kennst keinen Maß Gehst mit der Masse Das macht schliesslich Heute die ganze Klasse. Du willst „Normal“ sein. Stellst Dir aber nicht die Frage, was das normal Sein in diesen Tagen und welche Bedeutung um es laut zu sagen und überhaupt Sohn. Ich wünsche Dir Heute viele einzelnd flatternde Buchstaben Interesse Freunde und Gaben. Menschen und Wesen, die Dich begleiten und Deine Sichtlese hier meer