sagt man, wenn sich kinder im laufe ihres lebens ähnlich entwickeln wie ihre vorfahren, weil bestimmte eigenschaften oder verhaltensweisen innerhalb der familie weitergegeben oder vererbt werden. bei den alten germanen, vor allem bei den niederdeutschen und westfälischen sippen, gab es in vorrömischer zeit die institution des abfells (ahd. ümpel). der abfell war ein zwilling, in einer neumondnacht geboren, dessen bruder – nur männliche nachkommen kamen hierbei in frage – in einer stammesfehde gestorben war. für einige zeit bekam der überlebende zwilling, der abfell, zum trost zahlreiche vergünstigungen eingeräumt: er durfte jede nacht eine frau seiner wahl zu bette führen, so viel met trinken, wie erlese hier meer

lachen-als-medizin

lachen als ein starkes medizin nutzen – voller übermut, gelassen wie ein buddha, geheimnisvoll wie die mona lisa oder einfach aus purem glück – ein ehrlich gemeintes lachen bringt licht in die seele und ins herz eines jeden menschen. manchmal steigt es ganz langsam auf. vom herzen in die brust, der mitte lust, in der es wärme verbreitet. über den nacken, den es streckt, hinauf zu den augen, die es erst ein wenig weitet, dann mit kleinen fältchen umrundet. von da wandert es zu den lippen: ein lächeln, das aber auch ganz plötzlich erstrahlen kann. das ergebnis bleibt gleich: es ist, als ginge die sonne auf. daslese hier meer

weiches morgen licht

fällt unserer blick auf eine einzelne form, erfassen wir sie vollständig. nur so können wir unsere umwelt neu erfahren. durch unsere entscheidungen bei der einrichtung, legen wir den grundstein für ein behagliches zuhause. doch erst in den details und im finish kommt unser wahres selbst zum ausdruck; erst mit diesem schritt gewinnt unser zuhause eine persönliche note. viele wohnungen haben einen ähnlichen grundriss; durch die accessoires prägen wir unser heim, geben ihm einen unverwechselbaren charakter. in trödelläden, auf flohmärkten und reisen, kann man ausgefallene, einmalige dinge finden; in kunsthandwerksläden und galerien werden handgearbeitete stücke angeboten. durch kreativen umgang mit praktischen dingen des täglichen lebens kannlese hier meer

natur fotografie-natur photography

rein zufällig an einem sonnigen sommertag, wie das leben halt die umstände zusammenstrickt und die schwingung zueinander führt , traffen sich ihre blicke. er ein langer , frischer gut ausschauender junger mann  mit dem sanftestem charakter das sie je zur spüren bekommen hat und sie, eine liebevoll heitere seele, gaben der anziehungskraft die chance, den funken der liebe und ihrer magie in dem unendlichem raum der mehrdimensionalen welt in der sie zu leben wagten, entstehen zu lassen. die welt, die aus träumen und lust bestand. glitzernde fäden, die die wolken durchstreiften um dem himmel eine mixtur aus pastellfarbenden  nuancen  ein türkis hell blaues gesicht zu verleihen. eine welt, die durchlese hier meer

die liebe trägt die seele wie die füße den leib tragen

der tag leuchtete in silbrigem duft von schimmerndem licht, welches sich durch die graue wolkendichte des nachmittages in den arbeitsräumen ausbreitete. der raum war voller licht und sonne gefüllt und lud ein,  gemütlich die stunden der herbstlich gefärbten stimmung darin zu verbringen. ann zündete eine kerze. das machte sie jeden morgen, einfach weil sie in diesem ritual eine art von schönheit erkannte. schönheit und dankbarkeit frohen mutes und lebendigkeit  des besonderen tages ins auge blicken zu können. an verschiedenen plätzen legte sie ein räucherstäbchen , um die sinne und die sinnlichkeit ihrer und der bewohner des hauses, mit dem duft von sandelholz anzuregen. chris und phoebe waren von ihrer reise zurückgekehrt. die geschichte vonlese hier meer